unser anspruch

Das mediationsbüro mitte steht für professionelle Mediation und Innovation. Es wurde 1998 von Dr. Birgit Keydel gegründet, um einen Ort für Mediation zu etablieren. 1999 startete Dr. Jamie Walker im MediationsBüro Mitte die erste Ausbildung für Mediator/innen. Ab 2000 leiteten Dr. Birgit Keydel und Dr. Jamie Walker das Büro gemeinsam.

 

Durch ihre jahrelange professionelle Arbeit mit Familien, Paaren und Privatpersonen sowie mit Schulen, Gemeinwesen und Firmen hat das mediationsbüro mitte sich einen Namen gemacht. Im Juni 2008 übernahm Vera Rehberger die Geschäftsführung des Büros. Als eine treibende Kraft hinter der Mediationsbewegung in Deutschland war und ist das mediationsbüro mitte aktiv an der Gestaltung neuer Methoden und Anwendungsgebiete beteiligt. Viele der Mediator/innen, die heute in und außerhalb Berlins als selbstständige Mediator/innen arbeiten, sind vom mediationsbüro mitte ausgebildet worden. Seine Mitarbeiter/innen verfügen über jahrelange Erfahrungen in der Konfliktberatung, Bildungsarbeit, Konzeptentwicklung und Prozessbegleitung, die als Kompetenzen in das Büro mit einfließen.

 

Mit der zwei Mal jährlich beginnenden Jahresausbildung zur/m Mediator/in arbeitet das mediationsbüro gezielt daran, ein breites Netzwerk an Mediator/innen aufzubauen. Wir stellen sicher, dass wir für individuelle Konflikte, spezielle Probleme und schwierige Fragestellungen immer die richtige Ansprechpartnerin oder den richtigen Ansprechpartner anbieten können. Gemeinsam wollen Vera Rehberger und ihr Team dazu beitragen, Mediation in unserer Gesellschaft als Prinzip zu verankern, gewaltfrei mit Konflikten umzugehen - damit aus Streit kein Drama wird.